Ralf Ebner, Oboe

Ebner1Geboren in Regensburg. Studium bei Günther Passin an der Hochschule für Musik und Theater in München. Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes und der Stiftung »Villa Musica«. Ab 1990 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Gewinner der Bayerischen Orchesterakademie und des 1. Preises beim Felix-Mottl-Wettbewerb in München. Von 1994 bis 1997 zusätzlich Studium der Musik für das Lehramt an Gymnasien.
Künstlerische Arbeit: Stellen als Solo-Oboist beim Münchner Rundfunkorchester, der Staatskapelle Berlin, dem Sinfonieorchester des Westdeutschen Rundfunks, an der Deutschen Oper am Rhein, beim Sinfonieorchester des Süddeutschen Rundfunks sowie beim Gewandhausorchester Leipzig.
Als Solo-Oboist regelmäßiger Gast der Camerata Academica des Mozarteums Salzburg, mit diesem Ensemble auch Soloauftritte bei den Salzburger Festspielen und CD-Produktionen.
Pädagogische Arbeit: u.a. seit dem Abschluss der Meisterklasse im Jahre 1996 bis 2005 Lehrbeauftragter im Fach Oboe und Kammermusik zusammen mit Prof. Passin an der Musikhochschule München.
2014/15 Gastprofessur für Oboe an der Universität für Musik und Darstellende Kunst »Mozarteum«, Salzburg.