HAGEN BIEHLER, Klarinette

Hagen Biehler

Hagen Biehler wurde in Bonndorf im Schwarzwald geboren. Nach dem Abitur am Wirtschaftsgymnasium Titisee-Neustadt begann er im Jahr 1984 mit seinem Studium bei Prof. Wolfgang Meyer an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe und schloss es im Jahr 1989 mit dem Orchesterexamen ab. 1987 studierte er für ein Jahr bei Prof. Alfred Prinz an der Hochschule für Musik in Wien. 1989 setzte er sein Studium bei Prof. Robert Marcellus an der Northwestern University in Chicago fort und beendete es 1990 mit dem Master of Music. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland begann er das Konzertexamen bei Prof. Jörg Fadle an der Hochschule der Künste Berlin und schloss es 1993 mit Auszeichnung ab. 1986 erfolgte die Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes, der er bis 1990 angehörte. Hagen Biehler ist seit 1993 Soloklarinettist der Meininger Hofkapelle.