Stephanie Bogendörfer, Sopran/Stimmbildung

Studium an der Hochschule für Kirchenmusik in Regensburg und der Hochschule für Musik Nürnberg bei Gabriele Czerepan-von Ulmann, Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Richard Wagner Stiftung.
Schwerpunkt im Konzert- und Oratorienfach. Im Repertoire zahlreiche Bachkantaten, barocke und klassische Messen, aber auch Werke der Romantik und Moderne, unter anderem eine Uraufführung in der Jakobskirche/ Nürnberg. Konzerte mit Haydns Schöpfung in der Lorenzkirche/Nürnberg und im Rahmen des Festivals für Sakrale Musik in der Kathedrale von Nizza/Frankreich. Zahlreiche Engagements als Solistin in großen Werken wie dem Weihnachtsoratorium von J.S. Bach und C. Saint-Säens, dem Mozart-Requiem, der Krönungsmesse, Cäcilienmesse, Johannes-Passion von Bach im Konstanzer Münster und bei einer Konzertreihe mit den Regensburger Domspatzen.
Neben ihren künstlerischen Engagements pädagogische Arbeit. Bereits kurz nach ihrem Studium Lehrauftrag im Fach Stimmbildung und Sprecherziehung an der Friedrich Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Engagements im Bodenseeraum als Stimmbildnerin für den Münsterchor Überlingen und das Konstanzer Münster.
Seit 2014 in München lebend sowohl als Stimmbildnerin für den Motettenchor München und Sebastianschor Schwabing, als auch als freischaffende Sopranistin und Sprecherin tätig.